Image

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für Unternehmen und deren Beschäftigte im Handel und in der Warenlogistik. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister für ca. 4,6 Millionen Versicherte in rund 380.000 Unternehmen. Durch gezielte Prävention unterstützen wir die Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Im Schadensfall sorgen wir für bestmögliche Rehabilitation und sichern durch Geldleistungen den Lebensunterhalt der Versicherten und ihrer Familien.

Die Direktion sucht für das Dezernat Einwirkungen und Berufskrankheiten am Standort Mannheim zum 01.11.2022 eine/einen

Diplom-Ingenieurin/Diplom-Ingenieur oder Naturwissenschaftlerin/Naturwissenschaftler (Master) als Referentin/Referent Physikalische Einwirkungen (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Messungen und Beurteilung von Vibrationen, Lärm und elektromagnetischen Feldern
  • Organisation, Pflege und Auswertung von Mess-Datenbanken
  • Bearbeitung von Anfragen unserer Mitgliedsunternehmen
  • Erstellung von Arbeitsplatzanalysen
  • Fachliche Unterstützung der Aufsichtspersonen
  • Erarbeitung und Aktualisierung von fachspezifischen Medien wie beispielweise im Kompendium Arbeitsschutz
  • Kooperation mit externen Gremien und Fachleuten
  • Entwicklung praxis- und zielgruppenorientierter Medien, Seminaren und Schulungskonzeptionen

Wir bieten

  • Eine sinnstiftende und hochanspruchsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Inklusion mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und legen Wert auf eine gesunde Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeiten - großzügiger Gleitzeitrahmen -, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, mobiles Arbeiten, Beratung in allen Bereichen der Kinderbetreuung und Pflegebedürftigkeit)
  • Einen individuell auf Sie abgestimmten Onboarding-Prozess
  • Gesundheit und Sicherheit haben bei uns Priorität - das geht von Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten rund um Gesundheit und Sicherheit
  • Wir investieren in die fachliche und persönliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden
  • Transparente Bezahlung bis Entgeltgruppe E 14 BG-AT (=TVöD)

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium als Dipl. Ing. Univ. oder Master.
  • Mindestens 3-jährige Berufserfahrung
  • Eine sehr gute Ausdrucksweise in Deutsch in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse in Englisch in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative, Lern- und Entwicklungsbereitschaft
  • Sicheres und freundliches Auftreten, kommunikative Kompetenz sowie Teamfähigkeit
  • Organisationstalent, hohe Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Dienstleistungsorientierung
  • Selbständige, eigenverantwortliche, ergebnisorientierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit im gesamten Bundesgebiet sowie einen gültigen Führerschein und die Eignung zum Führen eines PKW

Kontakt

Bitte bewerben Sie sich bis 16.08.2022 mit aussagekräftigen Unterlagen.
Ansprechperson: Frau Becker, Tel.: 0621/183-5941


Die BGHW will Frauen aktiv fördern. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.

Die Arbeitsplätze der BGHW sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Die Tätigkeit ist für schwerbehinderte Menschen geeignet, die den mit der Stelle verbundenen Mobilitätserfordernissen nachkommen können. Entsprechende Bewerbungen sind daher willkommen.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung