Image

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für Unternehmen und deren Beschäftigte im Handel und in der Warenlogistik. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister für ca. 4,6 Millionen Versicherte in rund 380 000 Unternehmen. Durch gezielte Prävention unterstützen wir die Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Im Schadensfall sorgen wir für bestmögliche Rehabilitation und sichern durch Geldleistungen den Lebensunterhalt der Versicherten und ihrer Familien.

Für unser Dezernat Projektmanagement und Anwendungsentwicklung in der Hauptabteilung IT am Direktionsstandort Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

CUSA Anwendungsberaterin/Anwendungsberater (m/w/d)

CUSA (Computerunterstützte Sachbearbeitung), sind Fachapplikationen, die in den Fachbereichen der BGHW eingesetzt werden. Die Anwendungen sind in Java geschrieben.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Teamleitung
  • Rolloutmanagement bei der Inbetriebnahme neuer Softwareversionen
  • Mitarbeit in Projekten zur Einführung und Aktualisierung von Fachanwendungen
  • Fachliche Störungsfälle (2nd Level Support) analysieren oder beheben
  • Unterstützung des Fachbereiches bei der Qualitätssicherung bis hin zum Abnahmeverfahren der Software bzw. des Release
  • Changemanagement abstimmen mit internen und externen Partnern, Änderungen zur Umsetzung beauftragen
  • Anwenderinnen und Anwender im Rahmen des Fehlermanagement coachen
  • Pflege der fachlichen Konfigurationen
  • Dokumentationen pflegen
  • Mit anderen Institutionen (z.B. SIGUV, Dienstleistern, UV-Trägern) zusammenarbeiten

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen in der Sachbearbeitung Reha und Leistung von Vorteil
  • Zuverlässiges, systematisches und selbständiges Arbeiten im Team
  • Praktische Erfahrungen in komplexen Softwareprojekten
  • Schnelle Auffassungsgabe, analytische Fähigkeiten, Qualitätsbewusstsein und Verständnis für Geschäftsprozesse
  • Dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Kommunikationsfähigkeit und Engagement
  • Kenntnisse in CUSA Fachanwendung wünschenswert
  • Kenntnisse im Bereich Java, relationale Datenbanken wünschenswert
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Level C1
  • Bereitschaft zu (mehrtägigen) planbaren Dienstreisen

Wir bieten

  • Aus- und Weiterbildung im Bereich der CUSA Fachanwendungen und der Informationstechnologie
  • Eine eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einer modernen dienstleistungsorientierten Verwaltung
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl an hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen
  • Als familienfreundliches Unternehmen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Mobiles Arbeiten an einem Arbeitstag pro Woche sowie flexible Arbeitszeiten
  • Modern eingerichtete Arbeitsplätze und eine moderne technische Ausstattung (Notebook, Mobiltelefon)
  • Bezüge entsprechend den Regelungen für Angestellte im öffentlichen Dienst. Eine leistungsgerechte Vergütung bis Entgeltgruppe E 11 BG-AT (=TVöD)

Kontakt

Bitte bewerben Sie sich bis zum 26.10.2021 mit aussagekräftigen Unterlagen.
Ansprechperson: Herr Willems, Tel.: 0228/5406-5103


Die BGHW will Frauen aktiv fördern. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.

Die Arbeitsplätze der BGHW sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Die Tätigkeit ist für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber geeignet, die den mit der Stelle verbundenen Mobilitätserfordernissen nachkommen können. Entsprechende Bewerbungen sind daher willkommen.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung